Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Geheimnisvolles Waldrind

26.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Tier ist absolut selten: das Saola. Es wird auch Vietnamesisches Waldrind genannt.

Ein Vietnamesisches Waldrind Foto:  Bolikhamxay Provincial Conservation Unit dpa
Ein Vietnamesisches Waldrind Foto: Bolikhamxay Provincial Conservation Unit dpa

Das Huftier lebt im Regenwald in Vietnam, aber auch in Laos in Südostasien. Saolas wurden aber erst vor etwa 20 Jahren entdeckt. Das war damals eine Sensation, noch einmal eine so große neue Säugetierart zu finden. Saolas sehen ein bisschen aus wie Hirsche. Zunächst hatte man nur ihre Hörner gefunden. Die Waldrinder haben zwei lange Hörner, die gerade nach hinten verlaufen. Einige Jahre später wurde dann ein lebendes Tier gefangen. Zuletzt fingen die Bewohner eines Dorfes in Laos im August vor zwei Jahren ein Saola. Das Tier starb aber wenige Tage später. Bis heute hat noch kein Biologe das Tier in freier Wildbahn entdecken können, die wenigen gefangenen Exemplare sind immer nach kurzer Zeit gestorben. Auch deswegen gelten Saolas als geheimnisvoll.

Die Tiere sind stark vom Aussterben bedroht. Umweltschützer gehen davon aus, dass er nur noch rund 200 Saolas auf der Erde gibt. In Laos zum Beispiel seien die Tiere gefährdet, weil Menschen den Dschungel abholzen.

Paulas Nachrichten

Reden übers Fußball-Gehalt

Profi-Fußballer verdienen in Deutschland mehr Geld als Profi-Fußballerinnen. Das finden viele ungerecht, auch der Kanzler Olaf Scholz.

Das Finale der Frauen-Fußball-Europameisterschaft schaute Olaf Scholz von der Tribüne aus an. Deutschlands Kanzler hatte auch schon…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten