Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Geheimauftrag für die City Spies

22.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dieses Spionage-Abenteuer wird richtig spannend

Die Nachwuchsagenten in dieser Serie haben besondere Fähigkeiten. Foto: Carlsen Verlag
Die Nachwuchsagenten in dieser Serie haben besondere Fähigkeiten. Foto: Carlsen Verlag

ELTVILLE (dpa). Die drei Mädchen und die beiden Jungs in dieser neuen Serie haben es nicht immer leicht gehabt: Brooklyn kennt nur Pflegefamilien und Rio war Straßenjunge in Brasilien. Außerdem sind da noch Paris, Sydney und Kat. Alle fünf verfügen über besondere Fähigkeiten.

Deshalb hat der britische Auslandsgeheimdienst MI6 sie ausgewählt. Er will sie zu Nachwuchsagenten ausbilden. Das passiert natürlich im Verborgenen. Noch sind die fünf voller Zweifel und trauen keinem über den Weg, doch bald schon werden sie auf ihren ersten Einsatz nach Frankreich geschickt: Eine verbrecherische Organisation will den Jugendumweltgipfel in Paris verhindern.

„Gefährlicher Auftrag“ heißt die erste Folge der Agenten-Serie „City Spies“. Der Sprecher Philipp Schepmann erzählt so spannend, dass einem beim Hören oft heiß und kalt zugleich wird. Und welche Talente haben die Kids?

Sydney ist Spezialistin für Sprengstoffe, Brooklyn hackt Computer, Rio verfügt über eine unglaubliche Fingerfertigkeit und Kat ist ein Zahlengenie. Und Paris? Die geht in den Katakomben der französischen Hauptstadt garantiert nicht verloren.

Dieses Spionage-Abenteuers wird richtig spannend und du wirst am Ende bestimmt mehr wollen. Und zum Glück gibt es mehr, denn dies ist der erste Teil einer Serie.

Paulas Nachrichten