Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Gefrorener Boden taut auf

04.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass es Regionen auf der Welt gibt, wo der Boden dauerhaft gefroren ist? Permafrost wird das genannt. Diese Permafrostböden gibt es zum Beispiel in Alaska, Kanada und in Sibirien im Norden von Russland.

Vielleicht hast du im Zusammenhang mit der Klimakrise schon von Permafrost gehört. Durch die Erderwärmung taut der eigentlich dauerhaft gefrorene Boden auf. Menschen, die in diesen Gebieten leben, spüren das deutlich. In einigen Regionen Russlands entstehen zum Beispiel riesige Löcher in den Straßen und Gebäude drohen einzustürzen. Besonders die russische Stadt Norilsk ist davon betroffen. Dort wird der Boden an manchen Stellen sogar schon künstlich gekühlt.

Auch weltweit ist der tauende Permafrost ein großes Problem. Forscherinnen und Forscher sorgen sich, dass durch das Tauen große Mengen Treibhausgase freigesetzt werden. Das sind Gase, die noch weiter zur Erwärmung der Erde beitragen. Sie sind im Permafrost gespeichert. dpa

Paulas Nachrichten

Fröhlicher Besuch aus dem Jenseits

Hast du schon vom Tag der Toten gehört? Das ist eine Tradition, die aus dem Land Mexiko stammt. Am 1. und 2. November ist dort eine Menge los. Es wird bunt und wild.

Der Name mag gruselig klingen. Doch der „Día de Muertos“ oder Tag der Toten ist tatsächlich eine schöne…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten