Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Gans oder Würstchen – typische Festessen

05.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Was essen wir dieses Jahr zu Weihnachten? Darüber machen sich viele Menschen schon lange vor dem Fest Gedanken. Viele Familien haben aber ein bestimmtes Festessen, das sie immer wieder zubereiten. Bei manchen kommt eine Gans auf den Tisch, bei anderen sind es Würstchen mit Kartoffelsalat. Und bei einigen muss es wie jedes Jahr spezieller Fisch sein – und zwar ein Karpfen. Das hat Tradition, sagen die Leute. Ältere Menschen erinnern sich auch gern daran, wie es früher bei Mama an Weihnachten geschmeckt hat.

Solche Bräuche gibt es auch in anderen Ländern. Bei vielen Briten muss es am ersten Weihnachtstag ein gefüllter Truthahn sein. In Ungarn kommt an Heiligabend oft Karpfen auf den Tisch. In Polen wird an diesem Tag ebenfalls kein Fleisch gegessen. Beim Festessen werden zwölf Gerichte aufgetischt, darunter Heringssalat und Piroggen. Das sind gefüllte Teigtaschen. In Rumänien lieben viele Leute an Weihnachten Kohlrouladen gefüllt mit Schweinehack und Reis.

Paulas Nachrichten