Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Gängster mit Hufen

18.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie ein Springpferd zum Gauner wird

Romy und Bocky Bill sind ziemliche Gauner. Aber dann müssen die beiden Pferde beweisen, dass sie mehr können als nur zu fressen.  Foto: cbj audio
Romy und Bocky Bill sind ziemliche Gauner. Aber dann müssen die beiden Pferde beweisen, dass sie mehr können als nur zu fressen. Foto: cbj audio

(dpa) Romeo hatte keine Lust mehr, ein Springpferd zu sein. Also ist er aus seinem Stall ausgebüxt. Bocky Bill war der Star eines Ponyhofs. Er fand Berühmtsein aber doof und hat sich ebenfalls davongemacht.

Nun streunen die beiden gemeinsam herum. Nachts plündern sie Gärten und Gewächshäuser. Sie sind „wilder als der Wind, schnell wie ein Pfeil, stark wie ein Baum“, eben „Gängster-Pferde“.

Eines Tages kommen Bocky Bill und Romeo in das Dorf Chili und können ihr Glück kaum fassen. Sind sie im Schlaraffenland gelandet? Gemüsefelder ohne Ende! Denn hier stellt die Firma Darling Dosensuppen in einer Fabrik her.

Die Freunde beschließen, möglichst lange zu bleiben und sich die Bäuche vollzuschlagen. Als die kleine Sista den Gängster-Pferden begegnet, ist sie begeistert. Am liebsten wäre sie auch eine coole Gängsterin. Dumm nur, dass ihr Bruder bei der Polizei arbeitet.

Dann stehlen Einbrecher eine geheime Gewürzmischung aus der Dosensuppenfabrik. Nun müssen Bocky Bill und Romeo zeigen, ob sie außer Futtern noch was anderes draufhaben.

Du findest Pferdegeschichten zu niedlich? Dieses Hörbuch beweist dir das Gegenteil. Neben der spannenden und lustigen Handlung bekommst du sechs fetzige Lieder zum Mitsingen. Die Texte dazu stehen im Heft. Dazu schnaubt und wiehert der Sprecher Oliver Kalkofe so echt, dass das Zuhören viel Spaß macht.

Paulas Nachrichten