Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Für ein sichereres Radfahren in Nürtingen

28.05.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fahrrad fahren in Nürtingen kann für euch Kinder manchmal ganz schön gefährlich sein. Um euch zu helfen, gibt es jetzt einen Kinder-Fahrradplan, der – unter anderem – Gefahrenstellen in Nürtingen aufzeigt.

Hallo, liebe Kinder,

Auch Paula wünscht sich ein sichereres Nürtingen. Deshalb ist sie glücklich, dass der Oberbürgermeister ein offenes Ohr für die Kinder hat.
Auch Paula wünscht sich ein sichereres Nürtingen. Deshalb ist sie glücklich, dass der Oberbürgermeister ein offenes Ohr für die Kinder hat.

obwohl es für mich als Ente gar nicht so leicht ist, liebe ich Fahrradfahren. Das ist doch einfach toll, oder? Leider ist es für euch Kinder in Nürtingen nicht immer ganz ungefährlich, im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Um das zu ändern, haben Thomas Buttler und Susanne Käppler von der Kinder-Kultur-Werkstatt ein Projekt gestartet. Dazu gehört auch ein Kinder-Fahrradplan. In dem Heft steht ganz viel über das Thema Fahrradfahren in Nürtingen drin.

Um herauszufinden, was ihr Kinder so darüber denkt und wie sicher ihr euch beim Fahrradfahren in Nürtingen und der Umgebung fühlt, wurden im Jahr 2020 fast 400 Schülerinnen und Schüler dazu befragt.

Die Kinder bekamen einen großen Fragebogen, in dem sie ganz viele Fragen beantworten mussten. Zum Beispiel wo sie sich in Nürtingen unsicher fühlen, ob sie schon mal einen Unfall mit dem Fahrrad hatten, aber auch, wo sie es in Nürtingen ganz toll zum Fahrradfahren finden. Dann durften die Kinder noch Wünsche und Ideen aufschreiben, wie Nürtingen besser und sicherer für Fahrradfahrer werden kann.

Ganz viele Mädchen und Jungen haben gesagt, dass sie den Busbahnhof total blöd zum Fahrradfahren finden. Da gibt es nämlich keinen eigenen Fahrradweg. Da kann man schon mal leicht vom Busfahrer übersehen werden. Aber auch Autos, die ganz schnell an einem vorbeifahren sind gefährlich, ebenso wie Kreuzungen, an denen man nicht richtig um die Ecke schauen kann.

Aber Nürtingen hat ja auch sehr schöne Strecken zum Radeln. Viele Kinder finden zum Beispiel den Feldweg von Reudern in die Braike toll. Ich watschel da auch gerne am Wochenende entlang.

Damit ihr die gefährlichen Stellen, aber auch die schönen Strecken nicht vergesst, liegt in dem Heft ein Stadtplan von Nürtingen, auf dem alles eingezeichnet ist. Auf den Weltkindertagen 2021 wurde der Stadtplan noch mal in ganz groß vor dem Nürtinger Stadtmuseum aufgestellt. Alle Kinder, aber auch Erwachsenen, konnten da noch mal einzeichnen, wo sie es gefährlich oder schön finden. Aber auch Abstellmöglichkeiten für die Räder sind da zu finden. Die Karte liegt auch im Heft.

Außerdem sind darin die Fragebögen und Antworten der Kinder. Und ihr könnt noch einmal alle wichtigen Infos über das Projekt nachlesen. Am Mittwoch wurde der Fahrradplan dann unserem Oberbürgermeister Johannes Fridrich und dem Fahrradbeauftragten Stephan Maul vorgestellt. Herr Maul soll dafür sorgen, dass Fahrradfahren in Nürtingen mehr Spaß macht. Da wollte ich natürlich auch dabei sein, um zu hören, was die beiden von dem Heft halten. Und sie fanden den Fahrradplan natürlich spitze. „Kinder sind unsere schwächsten Verkehrsteilnehmer. Es ist sehr wichtig, sie zu schützen“, sagte der Johannes Fridrich. Er findet es außerdem toll, dass ihr Kinder durch das Projekt den Erwachsenen mal eure Meinung sagen könnt. Der Oberbürgermeister hat sogar extra Geld für besseres und sichereres Fahrradfahren in Nürtingen eingeplant.

Thomas Buttler und Susanne Käppler von der KiKuWe hoffen, dass die Ängste, Wünsche und Ideen in die Stadtplanung von Nürtingen mit einfließen, damit ihr Kinder in Zukunft ganz sicher und selbstständig mit eurem Fahrrad in Nürtingen unterwegs sein könnt. Eure Paula

Paulas Nachrichten

Mit den Nasenprofis in der Schule

Was lernen Hunde und ihre Besitzer in einer Hundeschule? Sonja Fischer ist Hundetrainerin und bringt Menschen bei, wie sie ihre Hunde besser verstehen. Dabei geht es weniger um Kommandos wie Sitz und Platz, aber viel um das richtige Näschen.

ADLISWIL. Heute müssen alle…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten