Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Friseurbesuch trotz Corona

07.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Florian Heß aus der Klasse 4b der Grundschule Großbettlingen hat einen ganz besonderen Aspekt der Corona-Zeiten herausgegriffen:

Lange Haare, das nervt viele Leute sehr. Deshalb geht man ja zum Friseur, doch mit Corona ist dies nicht so einfach. Wenn man dennoch zum Friseur möchte, muss man anrufen und einen Termin reservieren. Bevor man dann bei dem Friseur ankommt, muss der Erwachsene einen Coronatest machen.

Hierzu fährt man zu einem Testzentrum. Nach 20 Minuten kann man einen QR-Code scannen und kann dann gucken, ob er positiv oder negativ ist. Wenn er negativ ist, kann man dann zum Friseur. Natürlich mit Maske.

Paulas Nachrichten

Auf Schienen Rad fahren

(dpa) Viele Leute hielten Karl Drais für verrückt. Denn er erfand scheinbar merkwürdige Dinge vor etwa 200 Jahren. Das wohl berühmteste ist eine Laufmaschine mit Rädern.

So sollten die Leute mit ihrer Muskelkraft schneller vorankommen als im Gehen. Das Gerät wurde Draisine genannt, nach…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten