Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Fachleute für Corona-Impfung

17.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf diesen Rat haben viele gewartet: Impfempfehlung ab zwölf Jahren.

Sie wollten wissen: Ist es in Ordnung, schon Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren gegen das Coronavirus zu impfen?

Am Montag sagte die Ständige Impfkommission dazu: Ja! Diese Experten-Gruppe wird kurz Stiko genannt. In ihr beraten Fachleute, welche Impfungen sinnvoll sind und für wen. Sie sollen abwägen: Welche Vorteile hat eine Impfung und welche Nachteile kann sie haben?

Die Stiko findet nun: Die Vorteile einer Corona-Impfung auch für Kinder ab zwölf Jahren sind viel größer als mögliche Probleme. Um das zu beurteilen, gebe es jetzt genug Daten. Denn etwa im Land USA seien schon zehn Millionen Kinder und Jugendliche gegen Corona geimpft. Nebenwirkungen seien sehr selten.

Der zuständige deutsche Minister freute sich und sagte: „Eltern und Jugendliche haben damit eine klare Empfehlung, sich für die Impfung zu entscheiden.“ Tatsächlich haben auch schon einige Kinder und Jugendliche den Piks bekommen. Eine Pflicht soll es aber weiterhin nicht geben. dpa

Paulas Nachrichten