Paulas Nachrichten

Etwa 40 Wölfe leben in

04.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Da, eine Spur im Schnee! Könnte die von einem Wolf stammen? In der Region Lausitz in Sachsen und Brandenburg könnte das sein. Dort leben seit einigen Jahren wieder mehr Wölfe. Fünf Familien sind es zurzeit. Dazu gehört immer ein Vatertier, ein Muttertier und deren Junge. Das können zwei bis acht kleine Wölfe sein. Deswegen weiß niemand so genau, wie viele Wölfe es insgesamt in Deutschland gibt. Es könnten etwa 40 Tiere sein, schätzt der Naturschutzbund.

Damit es den bedrohten Tieren gut geht, wird viel getan. Biologen untersuchen genau, wo die Wölfe leben und wie sie jagen. Das ist gar nicht so einfach. Denn allein an einer Spur lässt sich noch nicht erkennen, dass wirklich ein Wolf dort entlanglief. Ein gleichgroßer Hund hinterlässt einen ganz ähnlichen Fußabdruck.

Deswegen verfolgen Fachleute die Spuren oft kilometerweit. Stundenlang laufen sie ihnen hinterher. Dabei schauen sie unter anderem nach Kot und danach, wie das Tier genau gelaufen ist. Das erklärte die Biologin Gesa Kluth „dpa-Nachrichten für Kinder“ am Mittwoch. Zurzeit hofft die Fachfrau sehr auf Schnee. Denn im Schnee sieht man die Fährten besser und kann ihnen lange folgen.

Paulas Nachrichten