Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Erste Sprache

13.04.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kannst du dich noch daran erinnern, wie du sprechen gelernt hast? Wahrscheinlich nicht. Schließlich warst du noch sehr jung, als dir die ersten Worte über die Lippen kamen. Um die allererste Sprache zu lernen, brauchen Kleinkinder weder Schule noch Lehrer. Nur viele Leute, die immer wieder mit ihnen reden: Papa, Mama, Geschwister und andere Menschen. Babys hören genau auf die Stimme ihrer Mama. Wohl deshalb heißt die erste Sprache, die wir lernen, Muttersprache. Babys und Kleinkinder sind richtige Sprachgenies. Wissenschaftler vermuten: Das mit dem Sprachenlernen klappt besonders gut, bis die Kinder drei Jahre alt sind. In diesem Alter könnte jeder Mensch, der hören und sprechen kann, jede Sprache perfekt lernen – ob Chinesisch, Deutsch, Russisch oder eine afrikanische Sprache mit Knacklauten. (dpa)

Paulas Nachrichten

Winzig kleine Tröpfchen in der Luft

Aerosole sind gerade überall ein Thema, weil sie Viren transportieren können

Aerosole kann man meist weder sehen noch spüren. Trotzdem sind wir ständig von ihnen umgeben. Bei der Übertragung von Viren spielen sie eine Rolle. Hier erfährst du mehr über…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten