Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Erlaubnis zum Obstpflücken

14.09.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das gelbe Band ist eine tolle Idee gegen Vergeudung

Saftige, reife Äpfel und Birnen sind etwas Feines. Da wäre es doch sehr schade, wenn sie einfach auf den Boden fielen und vergammeln. Um das zu verhindern, hat sich Jens Häußler im Bundesland Baden-Württemberg etwas einfallen lassen.

Das gelbe Band an einem Obstbaum bedeutet: Pflücken erlaubt!  Foto: Tom Weller/dpa
Das gelbe Band an einem Obstbaum bedeutet: Pflücken erlaubt! Foto: Tom Weller/dpa

ESSLINGEN (dpa). Im Landkreis Esslingen können Besitzer von Baumwiesen gelbe Bänder um ihre Bäume binden. Etwa wenn sie es nicht mehr schaffen, all ihr Obst zu ernten. Das gelbe Band zeigt anderen Menschen: Hier darf man Obst pflücken. Dann können Leute mit Eimern und Tüten kommen, um reife Äpfel oder Birnen von den unteren Zweigen zu holen oder vom Boden zu aufzuheben. So soll möglichst wenig Obst vergeudet werden.

Paulas Nachrichten

Eine echte Ritter-Rüstung

Auch Lanzen und Schwerter gehören dazu

LORSCH/MANNHEIM (dpa). In einer kleinen Schmiede in der Nähe der Stadt Mannheim wird das Mittelalter wieder zum Leben erweckt. Dort bauen Spezialisten die Ausrüstung eines mittelalterlichen Panzerreiters nach. Diese Reiter trugen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten