Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Eins, zwei, drei Schwestern bei der Polizei

19.01.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Drillinge Samira, Lara und Vanessa hatten den gleichen Berufswunsch

Die eineiigen Drillinge Vanessa, Lara und Samira Böß (von links), aufgenommen beim Polizeipräsidium Karlsruhe   Foto: Uli Deck
Die eineiigen Drillinge Vanessa, Lara und Samira Böß (von links), aufgenommen beim Polizeipräsidium Karlsruhe Foto: Uli Deck

(dpa) Samira, Lara und Vanessa sehen sich total ähnlich. Man kann sie leicht miteinander verwechseln. Vor allem, wenn sie in ihren Uniformen stecken. Die drei Schwestern sind Drillinge und arbeiten alle bei der Polizei. Wie kam es denn dazu?

Schon zu Schulzeiten hätten sie alle drei ein Praktikum bei der Polizei gemacht, erzählt Lara. Samira wusste schon früh, dass sie dort arbeiten möchte. Die 24-Jährige ist heute Polizei-Obermeisterin. Lara und Vanessa haben erst andere Berufe gelernt. Doch dann entschied sich erst Lara und später auch Vanessa für die Polizei. Vanessa ist jetzt noch in der Ausbildung.

Jeder kann daheim etwas anderes erzählen über den Beruf

„Für mich ist das optimal“, sagte Vanessa. „Ich kann die zwei immer fragen, wenn ich in der Schule etwas nicht verstanden habe.“ Die Gespräche zu Hause werden dabei auch nicht langweilig, sagte sie: „Jede erlebt ja etwas anderes“.

Paulas Nachrichten

Wenn es schnell gehen muss

Ein Hubschrauber ist oft am schnellsten am Unfallort

Regelmäßig zählen Fachleute, wie viele Unfälle es im Verkehr gegeben hat. Die gute Nachricht ist: Weil weniger Menschen in der Corona-Krise unterwegs waren, gab es auch weniger Notfälle. Trotzdem ist…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten