Paulas Nachrichten

Eine neue Fackel für die nächsten Olympischen Spiele

16.02.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GANGNEUNG/PYEONGCHANG (dpa). Ein weißes Tuch wird weggezogen. Darunter erscheint ein Stab mit Verzierungen. Das ist die Fackel für die nächsten Olympischen Winterspiele.

Sie werden in einem Jahr im Land Südkorea ausgetragen. Schon jetzt wurde dort am Donnerstag die neue Fackel vorgestellt. Sie sieht nämlich immer etwas anders aus.

Bei Olympischen Spielen wird jedes Mal mit einer Fackel das olympische Feuer entzündet. Es soll während der gesamten Zeit der Spiele brennen. Das ist ein alter Brauch.

Die Flamme hat zu diesem Zeitpunkt schon eine weite Reise hinter sich. Sie kommt aus Olympia in Griechenland im Süden von Europa. An diesem Ort wurden in der Antike die ersten Olympischen Spiele ausgetragen – vor Tausenden Jahren.

Paulas Nachrichten

Sicher im Eimer über die Straße

(dpa) Den ganzen Winter haben sie sich versteckt, jetzt kommen sie wieder zum Vorschein: Molche, Frösche und Kröten wandern zurück zu Seen, Tümpeln oder Teichen. „Je wärmer es wird, desto mehr Tiere wachen auf und laufen los“, sagt ein Experte. Allerdings führen diese Wanderungen die Tiere auch…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten