Paulas Nachrichten

Eine Expertin, viele Jobs

29.12.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum Schätzen von Kunstwerken benötigt man Experten

Wie viel ist ein Gemälde wert? Bei so einer Frage kann Petra Breidenstein helfen. Die Kunst-Expertin schätzt den Wert von Bildern. Dabei kann sie auch herausfinden, ob ein Gemälde echt ist oder von einem Fälscher. Dabei hilft ihr zum Beispiel, dass die Maler über die Zeit mit verschiedenen Farben gemalt haben.

Petra Breidenstein steht zur Begutachtung vor einem Gemälde.  Foto: Philipp Brandstädter
Petra Breidenstein steht zur Begutachtung vor einem Gemälde. Foto: Philipp Brandstädter

BERLIN (dpa). Aber sie erledigt noch mehr Jobs. Petra Breidenstein begleitet auch Kunstwerke, wenn sie transportiert werden. Das passiert zum Beispiel, wenn ein Bild oder eine Skulptur bei einer Ausstellung gezeigt werden. Da muss sie genau prüfen und aufschreiben, ob ein Werk beim Transport eine Schramme abbekommen hat. Hat jemand ein Gemälde mit einem Schaden, kann sie das Kunstwerk restaurieren. Das heißt, sie bessert die Kratzer oder abgeplatzte Farbe aus. Dafür muss sie sich gut mit Farben und Chemikalien auskennen. „Für diese Arbeit braucht man viel Erfahrung und viel Geduld“, sagt sie. Schließlich kann es Wochen und Monate dauern, ein altes Kunstwerk zu restaurieren.

Paulas Nachrichten

Nadelbäume bleiben auch im Winter grün

Die meisten Nadelbäume bleiben das ganze Jahr über grün. Anders als die Blätter der Laubbäume fallen die meisten Nadeln im Winter nicht ab. Und das, obwohl die Bäume im Winter nur wenig Wasser aufnehmen können. Denn die Böden sind oft gefroren.

Die immergrüne Farbe hat unter anderem mit…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten