Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Stück Weltall im Tresor

28.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Etwa 4000 verschiedene Meteoriten liegen im Keller des Forschungsgebäudes in Münster. Die meisten der Brocken sind dort in Schränken untergebracht, einige werden in einem Tresor aufbewahrt. „Meteoriten vom Mars und vom Mond sind besonders kostbar“, sagt Experte Addi Bischoff. Ein Gramm von solch einem Meteoriten ist bis zu tausend Euro wert. Zum Vergleich: Ein Stück Würfelzucker wiegt oft drei Gramm. Und von tausend Euro kann man sich zum Beispiel einen guten Computer kaufen.

Paulas Nachrichten

Corona-Krise in Portugal: Fieber messen beim Einkaufen

Das Land Portugal war besonders hart von Corona betroffen. Noch immer gelten dort sehr strenge Regeln. Wir haben mit einem Jungen gesprochen, wie er damit klarkommt.

Bernardo fährt gerade nur in der Garage auf seinem Fahrrad. Auf die Straße soll er nicht. „Ich würde lieber…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten