Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Roboter hilft bei der Feldarbeit

24.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Alfons ist eine Maschine, die in der Landwirtschaft mithilft

Sven Dittmer überprüft die Arbeit von Roboter Alfons.  Foto: Philipp Schulze
Sven Dittmer überprüft die Arbeit von Roboter Alfons. Foto: Philipp Schulze

OLDENDORF (dpa). Alfons ist immer im Einsatz. Sieben Tage in der Woche und sogar nachts. Ist er im Dunkeln auf dem Feld, leuchten seine Lampen. „Dann sieht er aus wie ein Ufo“, sagt der Landwirt Sven Dittmer.

Alfons ist aber kein Außerirdischer. Alfons ist eine Maschine, die in der Landwirtschaft mithilft. „Sie kann automatisch die Rüben legen, so heißt bei den Rüben das Säen“, erklärt Sven Dittmer einen Einsatzbereich. Für richtig schwere Arbeiten auf dem Feld ist Alfons zu leicht. Doch statt den schweren Boden umzupflügen, kann er zum Beispiel Unkraut jäten.

Allerdings: Vor Kurzem hackte Alfons die jungen Rüben weg, anstelle des Unkrauts. Es klappt also noch nicht alles. Auf dem Hof von Alfons sind sie dennoch optimistisch, dass es sich lohnen kann. Denn wenn Alfons seinen menschlichen Kollegen irgendwann mehr als die Hälfte der Handarbeit abnehmen kann, zahlt sich sein Einsatz aus.

Paulas Nachrichten