Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Mann mit vielen Ideen

03.11.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Raúl Rojas und seine Mitarbeiter entwickeln nicht nur autonome Autos. Andere Projekte sind ein selbstfahrendes Fahrrad und ein autonomer Rollstuhl. Oder ein Tisch mit eingebauter elektronischer Zeitung.

Professor Dr. Raúl Rojas hat schon mehrere autonome Autos entwickelt.  Foto: Stefan Parsch
Professor Dr. Raúl Rojas hat schon mehrere autonome Autos entwickelt. Foto: Stefan Parsch

Doch wie kommt Raúl Rojas bloß auf solche Ideen? „Oft kommen mir im Flugzeug Ideen, weil man dort wenig tun kann“, erzählt er. „Aber erst, wenn ich mit meinen Mitarbeitern und Studenten darüber diskutiere, wird die Idee lebendig. Wir beleuchten sie von allen Seiten und fragen, ob sie Wirklichkeit werden kann. Wir überlegen, welchen Aufwand das bedeutet und wie die weitere Entwicklung aussehen könnte.“ Seit vielen Jahren basteln die Forscher auch mit Robotern, die Fußball spielen können. Ihre Mannschaft „FU-Fighters“ wurde 2004 und 2005 sogar Weltmeister im Roboter-Fußball.

Paulas Nachrichten