Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein leckeres Kunstwerk

10.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch mit der Zunge kann man malen

Der Künstler Benjamin Houlihan leckt rote Farbe auf eine Leinwand.  Foto: Peter Steffen
Der Künstler Benjamin Houlihan leckt rote Farbe auf eine Leinwand. Foto: Peter Steffen

WOLFSBURG (dpa). Mit Wasserfarben oder Wachsmalstiften lassen sich tolle Bilder malen. Der Künstler Benjamin Houlihan braucht aber keinen Pinsel oder Stift: Er malt einfach mit seiner Zunge.

Mit normalen Farben sollte man das auf keinen Fall nachmachen. Denn die könnten giftig sein. Benjamin Houlihan benutzt eine spezielle, ungefährliche Farbe. Er mischt dafür Quark mit Lebensmittelfarbe. Lebensmittelfarbe nimmt man normalerweise für bunte Verzierungen auf Plätzchen oder für farbige Kuchenglasuren.

Für ein Kunstwerk hat er unzählige rote Kleckse auf eine riesige Leinwand geleckt. Das Bild wird im Wolfsburger Kunstmuseum ausgestellt.

Dort startet Ende Oktober eine Ausstellung mit Kunstwerken, die alle mit dem Mund zu tun haben.

Paulas Nachrichten