Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Haus auf Stelzen ist ihr Zuhause

05.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hier ist man vor Hochwasser sicher

FRIEDRICHSKOOG (dpa). Wie ein Baumhaus ohne Baum! So kannst du dir das Haus der Vogelwartin Anne Evers auf der Insel Trischen vorstellen (Foto: Anne Evers/Nabu/dpa). Es steht auf hohen Stelzen, damit ihm auch extremes Hochwasser nichts anhaben kann.

Die Vogelwartin muss 25 Stufen hinaufsteigen, um in ihre kleine Hütte zu gelangen. Hier hat sie alles, was sie braucht: Tisch und Stühle, Herd und Spüle, Doppelstockbett, Schrank und Regal. Ein Bad gibt es nicht. Aber auf halber Treppe ist eine Art Plumpsklo und eine Solar-Dusche. Das Haus hat nach allen Richtungen Fenster. Die Vogelwartin kann also immer beobachten, was sich draußen tut. Gleich am Haus geht es noch höher hinaus auf den Beobachtungsturm. Die Versorgung mit Strom läuft über eine Solar-Anlage auf dem Dach. Beheizt wird die Hütte mit einem kleinen Holzofen. Das Holz muss die Vogelwartin selbst hacken. „Langweilig wird es mir also nie“, sagt sie.

Paulas Nachrichten