Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Glücksschwein namens Rudi

28.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Hörbuch über ein Schwein, das in einer Badewanne schlafen darf

Zuppi hat Schweinchen Rudi bei einer Tombola gewonnen.  Foto: Silberfisch
Zuppi hat Schweinchen Rudi bei einer Tombola gewonnen. Foto: Silberfisch

(dpa) Ein Schwein als Haustier? Wo gibt’s denn so was? Na, zum Beispiel in dem Hörbuch „Rennschwein Rudi Rüssel“. In der Geschichte bekommst du eine Menge zu lachen.

Du fühlst aber auch mit, wenn Rudi Rüssel seine Schlappohren traurig hängen lässt.

Die sechsjährige Zuppi gewinnt bei einer Tombola ein Ferkel. Das Mädchen findet das Tier super, der Vater weniger. Aber Zuppi schafft es tatsächlich, ihre Eltern zu überzeugen:

Das Schweinchen darf erst einmal mit nach Hause. Rudi, wie sie das Tier nennen, schläft in der Badewanne. Sein Appetit ist so groß, dass er sogar die duftende Gesichtscreme der Mutter futtert.

Das neue Familienmitglied verursacht eine Menge Durcheinander. Es verhindert mit seiner Supernase aber auch ein Feuer. Außerdem frisst es immer alle Essensreste auf. Wie sich zeigt, ist Rudi ein richtig schneller Läufer. Mit seinem besonderen Talent darf er sogar an Wettrennen teilnehmen. Beim Hören lernst du einiges über Schweine: etwa, dass sie feinfühlig sind und ein sehr gutes Gedächtnis haben. Wahrscheinlich magst du dich am Ende nicht mehr von Rudi und seiner netten Familie trennen.

Der Sprecher Julian Greis lispelt, wenn er Zuppi spricht. Als Vermieter Buselmeier hört er sich richtig böse an.

Es ist ein großes Vergnügen, ihm über zwei Stunden zu lauschen.

Paulas Nachrichten

Niedlicher Teufel

Der Tasmanische Teufel lebt in Australien

(dpa) Süß finden ihn manche wegen seiner knuffigen Nase und den roten Ohren. Andere erschrecken sich vielleicht eher, wenn sie einem Tasmanischen Teufel begegnen. Denn dieses Tier kann nicht nur laut kreischen und kräftig…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten