Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Drachen an Bord

22.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEER (dpa). Wo fliegt ein Drachen am besten? Da wo ordentlich Wind ist! Das wollen einige Firmen auch nutzen, um Schiffe voranzubringen.

Sie haben Lenkdrachen entwickelt, die an einer langen Schnur an Schiffen befestigt werden. Sie sehen eigentlich genauso aus wie die Lenkdrachen, die Leute am Strand steigen lassen. Da merkt man auch schnell, wie viel Kraft der Wind hat und einen beinahe wegzieht.

Ein bisschen mehr Technik steckt aber schon dahinter, etwa wie der Lenkdrachen in die Luft gebracht wird. Mit Hilfe eines solchen Drachens an Bord wird die Energie des Windes auf dem Meer genutzt. Dafür kann dann beim Verbrauch von Dieselkraftstoff gespart werden.

Paulas Nachrichten

Winzig kleine Tröpfchen in der Luft

Aerosole sind gerade überall ein Thema, weil sie Viren transportieren können

Aerosole kann man meist weder sehen noch spüren. Trotzdem sind wir ständig von ihnen umgeben. Bei der Übertragung von Viren spielen sie eine Rolle. Hier erfährst du mehr über…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten