Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Ein Buchtipp mit fliegenden Schuhen

23.04.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Hast du schon von Wasserfall-Schuhen, Chamäleon-Schuhen oder Tennisschuhen mit Greifarmen gehört? Sie alle kommen in der Geschichte „Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe“ (Foto: Verlag) für Kinder ab zehn Jahren vor. Und dann sind da noch Schuhe, mit denen man fliegen kann!

Die verstorbene Mutter von Ruby und Bär hat diese Schuhe entworfen. Der Vater hält die geniale Erfindung mit den ausklappbaren Flügeln allerdings geheim. Aus einem guten Grund!

Die Kinder und ihr Vater wohnen in Schuhhausen, wo sich alles um Schuhe dreht und die meisten Erwachsenen als Schuhmacher arbeiten.

In dem Städtchen hat neuerdings eine gewisse Wendy Wedge das Sagen, weil sie fast alle Schuhläden in ihren Besitz gebracht hat.

Wendy ist eine bösartige Person und will unbedingt den Goldenen Schuhpokal gewinnen. Das würde ihre Macht noch vergrößern. Mit den Flugschuhen wäre ihr der Sieg sicher.

Als die Geschwister zufällig von den geflügelten Schuhen erfahren, verplappern sie sich und entfachen dadurch einen wahren Schuhkrieg!

Das Buch „Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe“ sieht ziemlich dick aus und es hat tatsächlich rund 450 Seiten. Es handelt sich aber um einen Comic-Roman. Mit den vielen Bildern und der großen Schrift ist der ruckzuck durchgelesen.

Ausgedacht hat sich diese tolle Geschichte mit viel Spaß und Spannung die Engländerin Liz Pichon. Auch die Bilder in „Ruby, Bär und der unglaubliche Krieg der Schuhe“sind von ihr.

Paulas Nachrichten

(pm) Am heutigen 12. Mai feiern die Muslime das Ende des Fastenmonates Ramadan. Anlässlich des Fastenbrechens (Eid al-Fitr oder Zuckerfest) wünscht der Esslinger CDU-Bundestagsabgeordnete Markus Grübel den Gläubigen ein frohes Fest und dankt für die Einhaltung der Corona-Regeln.

Grübel,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten