Paulas Nachrichten

Ein Baum mit Schlange

16.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass die Alamannen ganz besondere Särge benutzten? Sie legten ihre Toten in Baumsärge. Zumindest machten die Menschen das wohl eine bestimmte Zeit lang so.

Als Sarg verwendeten Alamannen einen großen Baumstamm. Von diesem wurde zuerst die Rinde entfernt. Dann teilte man den Stamm in zwei Hälften. Anschließend wurden die beiden Hälften ausgehöhlt.

Die Särge, die man bisher gefunden hat, sind aus Eichenholz und besonders verziert. Die Verzierung zeigt eine Schlange mit zwei Köpfen. Die Alamannen glaubten nämlich, die Schlange hätte so etwas wie Zauberkräfte.

Paulas Nachrichten

Auf geheimer Mission im Hotel

Hoteltester arbeiten wie ein Detektiv – manchmal auch in der Badehose

Manche Detektive tragen bei der Arbeit Badeanzug oder Badehose. Nämlich dann, wenn sie als heimliche Tester in Hotels unterwegs sind. Solche Hoteltester dürfen sich aber nicht nur…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten