Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

E-Mails an eine Forscherin

23.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wenn dir in den Sommerferien langweilig sein sollte, könntest du der Wissenschaftlerin Anke Zeißig bei ihrer Langeweile-Forschung helfen. „Ich freue mich über E-Mails von Kindern, die mir von ihrer Langeweile erzählen“, sagt sie.

Dazu schreibst du einfach auf, wie sich die Langeweile für dich anfühlt. Warum langweilst du dich? Was machst du, wenn dir langweilig ist? Hat die Langeweile dafür gesorgt, dass du etwas Kreatives gemacht hast? Oder bist du während der Langeweile schon mal auf eine ganz neue Idee gekommen?

Du kannst die Fragen einfach für dich beantworten und so vielleicht mehr über deine Interessen herausfinden. Du kannst die Antworten per E-Mail auch an Frau Zeißig schicken: langeweile-forschung@b-tu.de

Frage vorher deine Eltern, ob sie damit einverstanden sind. dpa

Paulas Nachrichten