Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Dir gehört die Stadt

16.12.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein komisches Gefühl macht sich breit. Das kann schnell passieren, wenn man etwa an einem schlecht beleuchteten Park mit viel Gebüsch vorbeiläuft. Manche Leute sagen, an solchen Orten sei es gefährlich. Ob das nun stimmt oder nicht: Viele meiden solche Ecken. Dabei soll man sich doch in seiner Gegend sicher fühlen. Deshalb setzen sich Fachleute für die Sicherheit an öffentlichen Plätzen ein. „Vor allem Kinder und Jugendliche müssen sich draußen gern und sicher aufhalten können“, sagt eine Expertin. Das betrifft die Spielplätze und Parks genauso wie Freiflächen und Straßen. Fühlst du dich überall in deiner Umgebung wohl? Welche Orte könnten schöner sein? Welche Orte meidest du? Was könnte man verändern? „Wie eine Stadt oder eine Gemeinde aussehen soll, können auch Kinder mitgestalten“, sagt die Fachfrau weiter. „Hierzu kann man sich etwa an Lehrkräfte, Jugendbeauftragte oder auch direkt an den Bürgermeister oder die Bürgermeisterin wenden.“ dpa

Paulas Nachrichten