Paulas Nachrichten

Die kleine Meerjungfrau ist wieder zurück

22.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sie ist der absolute Star in dem Land Dänemark: Sie sieht jung aus, sehr hübsch mit schönem Haar, und irgendwie blickt sie ein bisschen traurig aufs Meer. Wer schon mal in Kopenhagen war, hat sie bestimmt besucht: die kleine Meerjungfrau. Sie ist zwar nur eine Kunst-Figur, aber trotzdem eine echte Berühmtheit.

Allerdings mussten Besucher und Einwohner der dänischen Hauptstadt ein halbes Jahr auf sie verzichten. Die kleine Meerjungfrau war verreist, ausgeliehen nach China in Asien. Dort lief eine Ausstellung – die Expo –, auf der sich die Länder der Welt präsentierten. Und die Meerjungfrau sollte die Menschen in die Ausstellungsräume Dänemarks ziehen. Das schaffte sie auch – Millionen Menschen bestaunten sie in China.

Doch seit Samstag ist sie endlich zurück – auf ihrem Platz im Hafen von Kopenhagen! „Ich jogge und radle oft hier vorbei. In den letzten Monaten habe ich viele Touristen gesehen, die am Kai standen und enttäuscht geseufzt haben“, erzählte ein Politiker.

Nun können alle wieder strahlen. Nur die kleine Meerjungfrau blickt wie immer ein bisschen traurig aufs Meer.

Chinesische Touristen stehen vor der kleinen Meerjungfrau. Foto: EPA/Morten Germund

Paulas Nachrichten

Einmal schön gruseln, bitte

Die amerikanische Halloween-Tradition, im Oktober Kürbisse zum Herstellen von Fratzen zu nutzen, hat sich auch in Deutschland durchgesetzt

In der Nacht zum 1. November feiern viele Menschen Halloween. Woher kommt der Brauch? Einige Fachleute meinen:…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten