Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Die Hälfte geschafft!

29.10.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Marsroboter Perseverance ist seit Juli unterwegs

Eine grafische Darstellung zeigt den Nasa-Rover „Perseverance“ auf der Marsoberfläche im Einsatz bei der Untersuchung von Gestein.   Foto: NASA/JPL-Caltech
Eine grafische Darstellung zeigt den Nasa-Rover „Perseverance“ auf der Marsoberfläche im Einsatz bei der Untersuchung von Gestein. Foto: NASA/JPL-Caltech

(dpa) 235 Millionen Kilometer ist der Roboter jetzt schon unterwegs! Das ist eine richtig weite Strecke. Zum Vergleich: Eine Runde um die Erde sind gerade mal etwa 40 000 Kilometer. Für diese Strecke könnte man also fast 6000 Mal um die Erde düsen.

Tatsächlich ist der Roboter aber nicht auf der Erde unterwegs, sondern im All. Mit 235 Millionen Kilometern ist er schon unglaublich weit geflogen. Die Hälfte der Strecke liegt aber immer noch vor ihm. Erst dann wird er sein Ziel erreichen: den Mars.

Der Marsroboter heißt „Perseverance“. Das ist englisch und heißt Durchhaltevermögen. Im Juli hatte er sich auf den Weg zu unserem Nachbarplaneten gemacht. Auf dem Mars soll der Roboter im Februar ankommen. Dort soll er nach alten Spuren von winzigem Leben Ausschau halten. Außerdem soll er Staub und Steine einsammeln und das Klima des Planeten untersuchen.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten