Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Der Stern von Bethlehem

04.01.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(msb) Um den Stern, dem die Heiligen Drei Könige gefolgt sind, gibt es viele Legenden. Die Suche nach diesem Stern ist schon fast so alt wie die christliche Religion selbst. Forscher im 2. Jahrhundert glaubten, dass der Stern ein Komet gewesen ist. Das wird inzwischen bezweifelt. Denn damals galt ein Komet nicht als etwas Gutes, sondern als Unglücksbote. Heute denken Forscher, dass es sich beim Stern von Bethlehem um die Planeten Jupiter und Saturn gehandelt hat, die in einer Reihe hintereinander standen – und so zu einem hellen Stern verschmolzen. Allerdings passierte das nicht im Jahr 1, also dem Jahr, in dem Jesus geboren sein soll, sondern schon sieben Jahre früher.

Paulas Nachrichten

Kleine Hüpfer mit großem Hunger

Mit ihren kräftigen Hinterbeinen hüpfen sie über Wiesen und Felder. Außerdem hört man Heuschrecken oft laut zirpen. Wie dieses Geräusch entsteht und noch viel mehr erklärt eine Expertin.

Wer gerade durch die Natur wandert, hat das bestimmt schon beobachtet: Auf Wiesen,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten