Paulas Nachrichten

Der Mann im Eis

12.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Nach einer kleinen Abkühlung an heißen Sommertagen sucht ja fast jeder. Aber deswegen gleich in Eiswürfeln baden? Das hat ein Mann aus unserem Nachbarland Österreich gerade gemacht. Er verbrachte über zwei Stunden in einer Kabine, die bis zu seinem Hals mit Eis gefüllt war. Nicht etwa, weil ihm so schrecklich heiß war. Sondern um einen Rekord aufzustellen. „Mir geht es perfekt“, sagte der Sportler nach dem Eisbad. „Es wäre schon noch ein bisschen was gegangen“.

Paulas Nachrichten

Paula will lieber nicht übers Meer segeln

Paulas Thema heute: Warum fliegt Greta nicht nach Amerika?

Hallo, liebe Kinder,

der Sommer geht ja schon eine ganze Weile. Mein Freund, der Reporter Andreas, ist aber immer noch nicht im Urlaub. Er verreist ja sonst immer viel. Und ich bleibe dann immer bei euch,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten