Paulas Nachrichten

Der Frühling

14.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Sonne glänzt, es blühen die Gefilde, Die Tage kommen blütenreich und milde, Der Abend blüht hinzu, und helle Tage gehen Vom Himmel abwärts, wo die Tag’ entstehen.

Das Jahr erscheint mit seinen Zeiten Wie eine Pracht, wo Feste sich verbreiten, Der Menschen Tätigkeit beginnt mit neuem Ziele, So sind die Zeichen in der Welt, der Wunder viele.

24 April 1839. mit Untertänigkeit Scardanelli. Hölderlin schrieb auch unter dem Namen Scardanelli Gedichte

Paulas Nachrichten

Eine Woche die Freiheit feiern

Im Judentum wird das Ende der Sklaverei gefeiert

Wusstest du, dass in den nächsten Tagen die Freiheit gefeiert wird? Dieses Fest heißt Pessach und wird von Juden auf der ganzen Welt begangen. Es dauert dieses Jahr vom 8. bis zum 15. April. Es findet…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten