Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Delfine schlafen nie fest

22.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass Delfine nie richtig schlafen? Das liegt daran, dass die Tiere immer wachsam sein müssen. Denn Delfine sind Säugetiere. Anders als Fische haben sie keine Kiemen zum Atmen. Sie müssen deswegen regelmäßig an die Oberfläche schwimmen, um Luft zu holen. Damit sie das auch im Schlaf nicht vergessen, schaltet nur eine Hirnhälfte ab. Die andere bleibt wach. Sie passt auf, dass der Delfin regelmäßig Luft schnappt. Das haben Forscher herausgefunden. Sie stellten fest, dass die Hirnhälften sich abwechseln. Mal ist die eine wach, mal die andere. Auch ein Auge behält der Delfin im Tiefschlaf im Meer offen.

Paulas Nachrichten

Gesunde kleine Palme

Grünkohl lässt sich vielfältig zubereiten

OLDENBURG (dpa). Dieses Gemüse wird im Winter gegessen. Es ist vor allem in Norden Deutschlands beliebt: Grünkohl. Gerade hat die Ernte begonnen.

„Das Problem ist, dass sich Grünkohl im Unterschied zu anderen Gemüsearten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten