Paulas Nachrichten

Delfine quatschen gern

06.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch unter Wasser kann man sich gut unterhalten

(dpa) Wenn Delfine miteinander durchs Meer schwimmen, pfeifen sie vor sich hin. Dabei ist der Pfiff eines jeden Delfins so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck bei Menschen. Jedes Tier kann dadurch eindeutig erkannt werden. Delfin-Experten wie Fabian Ritter nennen diesen Pfiff auch Signatur-Pfiff: „Man sagt auch, dass Delfine sich Namen geben.“

Andere Pfiffe sind als Aufruf zu verstehen. „Hallo, kommt mal her!“, meint der Delfin damit. Die Tiere sagen so zum Beispiel ihren Artgenossen Bescheid, wenn sie Fisch gefunden haben.

Delfine quatschen ständig. „Dann weiß jeder, wer anwesend ist und wer nicht“, sagt Fabian Ritter. Er und andere Forscher versuchen, die Sprache der Delfine zu entschlüsseln. „Wenn man sich das unter Wasser anhört, das ist Wahnsinn, was die Delfine da pfeifen und klickern“, sagt der Fachmann. Es gibt mehr als 40 Arten von Delfinen. Und alle scheinen eine eigene Sprache zu besitzen.

Paulas Nachrichten

Paula will lieber nicht übers Meer segeln

Paulas Thema heute: Warum fliegt Greta nicht nach Amerika?

Hallo, liebe Kinder,

der Sommer geht ja schon eine ganze Weile. Mein Freund, der Reporter Andreas, ist aber immer noch nicht im Urlaub. Er verreist ja sonst immer viel. Und ich bleibe dann immer bei euch,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten