Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Das Sams kehrt zurück

20.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es hat einen Rüssel, blaue Wunschpunkte im Gesicht und trägt einen Taucheranzug. Das Sams ist kein Mädchen und kein Junge. Es ist einfach das Sams. Mehr als 30 Jahre ist es her, dass Kinder zum ersten Mal von dem neugierigen und frechen Wesen lasen. Der Schriftsteller Paul Maar hat das Sams erfunden. Es tauchte natürlich an einem Samstag auf. Und es stellte das Leben des scheuen Herrn Taschenbier ziemlich auf den Kopf.

Jetzt hat Paul Maar den sechsten und vielleicht letzten Band mit Sams-Abenteuern fertig. In „Onkel Alwin und das Sams“ bekommt Familie Taschenbier Besuch. Eines Tages steht Onkel Alwin aus Australien samt Känguru vor der Tür. Die Taschenbiers freuen sich – aber nur kurz. Denn der Onkel entpuppt sich als ziemlich dreister und widerwärtiger Zeitgenosse.

Das Sams soll helfen, den ungebetenen Gast schnell wieder loszuwerden. Doch die Wunschpunkte des Sams sind noch im Gesicht von Sportlehrer Daume. Und überhaupt hat das Sams eigene Probleme. Es reimt zwar immer noch wild drauflos. Es ist immer noch gefräßig und hat die verrücktesten Ideen.

Aber es wird den Menschen immer ähnlicher. Sogar sein Rüssel ist schon fast so klein wie eine Menschennase. Das ruft die Versammlung der Samse auf den Plan: Das Sams von Herrn Taschenbier muss sich vor dem Übersams erklären.

Paulas Nachrichten

Die Pollen fliegen wieder – Nervige Zeit für Allergiker

Die Nase läuft und die Augen jucken: Wenn es draußen wärmer wird, beginnt für viele Menschen eine nervige Zeit. Denn sie sind gegen die Pollen von Pflanzen allergisch. Wieso man darunter leiden kann und was dagegen hilft, erfährst du hier.

GÖTTINGEN (dpa). Mit dem Frühling…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten