Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Das richtige Taschengeld

12.11.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Höhe des Taschengeldes ist sehr unterschiedlich

Einen Euro, zwei Euro oder noch mehr! Wie viel Taschengeld Kinder bekommen, ist oft unterschiedlich. Fachleute sind der Meinung, dass Kinder ab der ersten Schulklasse welches bekommen sollten.

DORTMUND/MÜNCHEN (dpa). Am Anfang wöchentlich einen Euro bis zu 1,50 Euro. „Eine Woche ist ein überschaubarer Zeitraum. Und dann gibt es schon das nächste Taschengeld“, sagt Fachfrau Ursula Winklhofer. Sie schlägt vor, das Taschengeld jedes Jahr um 50 Cent zu erhöhen.

Zusammen mit ihren Kollegen hat Ursula Winklhofer eine Taschengeld-Tabelle entwickelt. Darin kann man nachschauen, welche Summe passend ist.

Manche Eltern haben mehr Geld und andere weniger

Diese Tabelle ist aber nur eine Empfehlung. Das heißt nicht, dass deine Eltern dir das Geld geben müssen. „Es kann natürlich auch weniger als die Empfehlung sein“, sagt die Expertin. Denn manche Eltern haben weniger Geld, andere dagegen mehr.

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten