Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Das Essen kommt aus dem Fenster

28.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein ungewöhnlicher Weg, um den Menschen zu helfen

Das Essen kommt in einem Korb aus dem Fenster. So versorgt eine Organisation in Nürnberg gerade bedürftige Menschen mit Lebensmitteln. Das ist auch jetzt gerade sehr, sehr wichtig für viele.

Ein jugendlicher Helfer verteilt in einer Kiste über eine Rutsche das Obdachlosenfrühstück zum Mitnehmen.  Foto: Daniel Karmann
Ein jugendlicher Helfer verteilt in einer Kiste über eine Rutsche das Obdachlosenfrühstück zum Mitnehmen. Foto: Daniel Karmann

NÜRNBERG (dpa). Die Organisation darf nämlich wegen der Corona-Krise keine fremden Menschen mehr in ihre Räume lassen. Dort hatten sie zuvor Lebensmittel an Menschen mit wenig Geld und an Obdachlose verteilt. Damit die Leute nicht darauf verzichten müssen, können sie sich jetzt an einem Fenster anstellen. Die Mitarbeiter lassen dann mit einem Seil einen Korb herab. Darin stehen Tüten mit Lebensmitteln.

In den Tüten für die bedürftigen Menschen sind Brot, Käse, Wurst, Gemüse und Obst. Für Sicherheit vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus ist auch gesorgt: Auf dem Boden sind Herzen gemalt, auf die sich die Leute stellen und warten müssen. So halten sie genügend Abstand.

Paulas Nachrichten