Paulas Nachrichten

Das 19-Tage-Fest der Bahai

30.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine wichtiges Fest für die Bahai ist das 19-Tage-Fest. Das heißt aber nicht, dass 19 Tage am Stück gefeiert wird.

Diese Bahai-Gärten in der Stadt Haifa in Israel sind berühmt.  Foto: Stefanie Järkel
Diese Bahai-Gärten in der Stadt Haifa in Israel sind berühmt. Foto: Stefanie Järkel

HOFHEIM/TAUNUS (dpa). Das Fest ist alle 19 Tage. Der Grund: In der Bahai-Religion ist der Kalender anders aufgeteilt als bei uns. Er hat genau 19 Monate mit jeweils 19 Tagen.

Das 19-Tage-Fest der Bahai ist also einmal im Monat.

Es besteht aus einer Andacht, bei der gebetet und gesungen wird – aber ohne Priester.

Nach der Andacht beraten die Gläubigen über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde oder persönliche Probleme. Und zum Schluss essen sie gemeinsam, lachen und feiern.

Paulas Nachrichten

Paula freut sich über den Föhn-Vogel

Hallo, liebe Kinder,

in dieser Woche bin ich zum Andreas nach Hause gewatschelt. Der hat sich gerade ein Fotobuch angeguckt. Die Bilder sahen nach Urlaubsbildern aus. Meistens freut er sich dabei und lächelt. Diesmal hat er aber traurig ausgesehen.

Ich habe geschnattert: „He, hast du…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten