Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Bunte Stiftehalter

30.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Manche Chips gibt es in runden Pappdosen

Leere Chipsdosen landen meist im Müll. Das muss aber nicht sein. Statt sie wegzuwerfen, kannst du aus den Dosen bunte Stiftehalter basteln.

Ob Biene oder mit Glitzer: Es gibt viele Möglichkeiten einen Stiftebecher zu gestalten.  Foto: Ginette Haußmann/dpa
Ob Biene oder mit Glitzer: Es gibt viele Möglichkeiten einen Stiftebecher zu gestalten. Foto: Ginette Haußmann/dpa

BERLIN (dpa). Das brauchst du: Kleber, Schere, Material zum Bekleben und natürlich eine leere Chipsdose.

So geht es: Wasche die Chipsdose gründlich mit Spülmittel aus. Benutze aber nicht zu viel Wasser, damit die Pappe der Dose nicht aufweicht.

Nun schneidest du die Dose in der Mitte durch. Sei vorsichtig, dass du dabei nicht abrutschst.

Den Deckel klebst du an der offenen Seite der Dose fest.

Anschließend kannst du die Dose bekleben. Wenn du Tonkarton benutzt, verwende flüssigen Bastelkleber. Sollest du keinen Tonkarton zu Hause haben, kannst du auch Geschenkpapier nehmen.

Die Pappe auf die runde Dose zu kleben, ist ein wenig kniffelig. Ein kleiner Trick ist, sie mit Hilfe von Wäscheklammern festzuhalten, bis der Kleber getrocknet ist.

Danach kannst du die Stiftehalter verzieren. Wenn du Tiere bastelst, eignen sich Knöpfe gut als Augen und Ohrstäbchen als Fühler.

In die fertige Box kommen nun deine Stifte. Da sieht der Schreibtisch gleich fröhlich und ordentlich aus.

Paulas Nachrichten