Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Breitbeinig hinstellen vor dem Freistoß

18.05.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportler haben manchmal seltsame Angewohnheiten

(dpa) Manche berühmte Sportler haben ein paar komische Angewohnheiten, wenn Sie auf dem Platz stehen. Von außen versteht man vielleicht gar nicht, warum der Sportler das jetzt macht.

Als Beispiel nennt der Fachmann Spiros Chrysidis den Fußball-Star Cristiano Ronaldo. Bevor der Angreifer zum Freistoß oder Elfmeter anläuft, stellt er sich oft für einen Moment breitbeinig hin. Auch die deutsche Mannschaft bekommt es bei der EM mit Cristiano Ronaldo und seiner Mannschaft aus Portugal zu tun. Ein anderes Beispiel: Freiwurf beim Basketball. „Ich habe es noch nie erlebt, dass ein Spieler direkt den Ball nimmt und wirft, ohne ihn vorher zu dribbeln“, sagt der Experte. Richtig auffällig sind die Angewohnheiten von Tennis-Profi Rafael Nadal. „Für ihn sind Routinen enorm wichtig. Er macht alles gleich.

Er stellt die Wasserflaschen immer in einer bestimmten Position hin. Wenn er aufs Feld läuft, berührt er nie die Linien.“ Außerdem schiebt er sich vor dem Aufschlag seine Haare hinter die Ohren. Der Experte glaubt: Solche Abläufe können Sportlern helfen, sich auf Spielsituationen bestmöglich vorzubereiten.

Paulas Nachrichten

Auf Schienen Rad fahren

(dpa) Viele Leute hielten Karl Drais für verrückt. Denn er erfand scheinbar merkwürdige Dinge vor etwa 200 Jahren. Das wohl berühmteste ist eine Laufmaschine mit Rädern.

So sollten die Leute mit ihrer Muskelkraft schneller vorankommen als im Gehen. Das Gerät wurde Draisine genannt, nach…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten