Paulas Nachrichten

Blick ins verschlossene Depot

17.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei vielen Museen kann man das Depot besichtigen

Depotverwalter Uwe Wagner zieht im Gemäldedepot im Museum der bildenden Künste Leipzig eine ausziehbare Wand heraus. Foto: Michael Billig

(dpa) Möchtest du auch mal ein Museumsdepot besuchen? Und dort die Kunstwerke sehen, die sonst niemand sieht? Die meisten Museen zeigen nicht nur Ausstellungen. Sie bieten auch noch Veranstaltungen an. Dazu können auch Führungen durch das Depot gehören.

In den Schulferien gibt es häufiger Führungen speziell für Kinder und Jugendliche. Ein Museum für Kunst gibt es zwar nicht in jedem Ort. Doch auch Museen zur Geschichte von Städten, zu Natur und Technik und anderen Themen haben Depots.

Paulas Nachrichten