Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Betrug mit Lebensmitteln

29.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Wusstest du, dass Lebensmittel manchmal mit Absicht verfälscht werden? Mit einem solchen Betrug wollen Leute mehr Geld mit einem Produkt verdienen. Dafür ersetzen sie zum Beispiel eine teure Zutat durch eine billige. Ein gefälschtes Olivenöl enthält etwa billigeres Öl aus Mais. Und dem guten Bienenhonig wird einfacher Zuckersirup zugefügt. Es ist auch schon vorgekommen, dass Hersteller Zutaten verwendet haben, die nicht erlaubt waren. Oder sie haben falsche Angaben gemacht. Zum Beispiel entdeckten Lebensmittel-Prüfer in Fertiggerichten mit Rindfleisch auch kleine Mengen Pferdefleisch. Der Fall hat die Kunden damals sehr verärgert. Werden Hersteller bei solchen Verfälschungen erwischt, können sie dafür bestraft werden.

Paulas Nachrichten