Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Besser im Kopfrechnen als Erwachsene

19.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Was ergibt 865331 mal 193429? Bis jemand diese Zahlen in einen Taschenrechner eingegeben hat, vergehen oft Sekunden. In der Zeit kann der zwölfjährige Aaryan die Antwort schon aus dem Kopf sagen.

Aaryan Shukla ist schon Weltmeister im Kopfrechnen.  Foto: Friso Gentsch/dpa
Aaryan Shukla ist schon Weltmeister im Kopfrechnen. Foto: Friso Gentsch/dpa

Weißt du, an welchem Wochentag du geboren bist? Ein Montag? Ein Mittwoch? Aaryan Shukla könnte das sofort für dich ausrechnen, wenn er das Geburtsdatum hört. Der Zwölfjährige aus dem Land Indien geht so gut mit Zahlen um, dass er gerade die Weltmeisterschaft im Kopfrechnen gewonnen hat. Dabei setzte er sich auch gegen Erwachsene durch.

Bei der WM in der deutschen Stadt Paderborn traten die Teilnehmenden in fünf Disziplinen gegeneinander an. Jedes Mal bekamen sie ein Blatt mit einer Menge Aufgaben, von denen sie so viele wie möglich in einer gewissen Zeit lösen mussten. Sie maßen sich im Addieren, Multiplizieren, Wurzelziehen, Kalenderrechnen und in einer Überraschungsaufgabe. Aaryan gewann zweimal: Zum einen multiplizierte er am besten sechsstellige Zahlen. Das wäre so etwas wie 375242 mal 917694. Dabei durften sich die Teilnehmenden keine Notizen machen, nur die Ergebnisse durften sie aufs Blatt schreiben! Zum anderen gewann Aaryan beim Wurzelziehen einer sechsstelligen Zahl. Das ist auch für Erwachsene völlig verrückt: Selbst einfachste Quadratwurzeln können die allermeisten Leute nur mit Taschenrechner rechnen. Weil Aaryan insgesamt in allen fünf Disziplinen gut war, erhielt er auch den Titel Weltmeister im Kopfrechnen.

„Ich liebe Zahlen sehr“, erzählte Aaryan vor Kurzem. Seit er sechs Jahre alt ist, trainiert er in einer speziellen Denk-Schule in der Stadt Nashik in Indien. Dort lernte er auch zum Beispiel, Zauberwürfel zu lösen. Er braucht weniger als 30 Sekunden für einen! Wenn Aaryan nicht zur Schule geht, liest er gern Bücher. „Etwa Sherlock Holmes, Tim und Struppi, Harry Potter“, erzählte er weiter. Außerdem hat er Spaß daran, manchmal einfach so Zahlenreihen im Kopf durchzugehen. Es hat außerdem ein ungewöhnliches Hobby, das mit Zahlen zu einer in Indien beliebten Sportart zu tun hat: „Ich mag es, Statistiken über Kricket zu lernen.“

Paulas Nachrichten