Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Berühmte Botschafter für einen guten Zweck

10.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(dpa) Berühmte Leute treten oft für Organisationen auf, die sich für gute Zwecke engagieren. Durch die Promis bekommen diese Organisationen für ihre Projekte mehr Aufmerksamkeit. Sie können so besser Spendengelder einsammeln. In der Sportstiftung Laureus engagieren sich neben Fußballstars wie Nia Künzer und Cafu auch andere Sportler, zum Beispiel der Rennfahrer Maro Engel. Die Stiftung organisiert unter anderem Fußball-AGs für Mädchen aus ärmeren Familien. Die Musiker der Rockband „Die Toten Hosen“ machen zum Beispiel als Botschafter der Hilfsorganisation Oxfam auf die Armut in Afrika aufmerksam. Und der Schauspieler Leonardo DiCaprio setzt sich als Friedensbotschafter der Vereinten Nationen vor allem für den Umwelt- und Klimaschutz ein.

Paulas Nachrichten

Uralte Stadt gefunden

KAIRO (dpa). Lange wurde nach ihr gesucht. Jetzt wurde sie gefunden: eine etwa 3000 Jahre alte Stadt im Land Ägypten (Foto: STR/dpa). Archäologen entdeckten sie bei Ausgrabungen in Luxor. Bei der Stadt handelt es sich um die größte antike Stadt, die jemals in Ägypten entdeckt wurde, erklärte der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten