Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Back dir eine Garten-Focaccia!

13.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zutaten für 2 Fladen: 550 g Mehl 1 Würfel Hefe 8 Esslöffel Olivenöl Salz, Salzflocken frische Kräuter und Gemüse zum Beispiel: Thymian, Rosmarin, Basilikum Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, bunter Paprika, Zwiebeln, Karotten, Pilze, Lauch, Cocktailtomaten und vieles mehr was gerade so wächst

Zubereitung:

in 300 ml lauwarmes Wasser die Hefe hineinbröseln und auflösen. Mehl, 2 Teelöffel Salz und 4 Esslöffel Olivenöl vermischen und die Hefemischung dazugeben. Mit dem Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort eineinhalb Stunden gehen lassen.

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig nochmal durchkneten und in zwei Hälften teilen. Dann rollst du die Teighälften auf einer bemehlten Fläche zu einem Fladen aus. Es muss nicht rund sein. Jeden Fladen auf ein Backblech mit Backpapier legen. Nochmal zehn Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse und die Kräuter kleinschneiden. Nicht zu dünn schneiden sonst verbrennen sie vielleicht. Dann kannst du deiner Fantasie freien lauf lassen wie du die Fladen belegst.

Wenn du fertig bist drück mit den Fingern ein paar Vertiefungen in den Teig und beträufle sie mit zwei Esslöffel Olivenöl und den Salzflocken.

In den Ofen geben und 20 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit und viel Spaß beim belegen.

Du kannst ja mit deinen Freunden oder der Familie einen Wettbewerb daraus machen wer die schönste Focaccia hat.

Paulas Nachrichten

Bereits seit 20 Jahren gibt es den autofreien Tag im Tiefenbachtal. Bei „Mobil ohne Auto“ war dieses Jahr allerdings einiges anders. Coronabedingt gab es keine Stände der mitwirkenden Vereine und auch Verpflegungsstände waren diesmal tabu. Das störte allerdings wenig, viele hundert Menschen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten