Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Aus Liebe kann Ärger werden

13.08.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

K-Pop-Fans wollen mitbestimmen. Sie schreiben Plattenfirmen und setzen sich gerne für ihre Stars ein.

Manchmal geht das aber nach hinten los und ihre Leidenschaft richtet sich gegen die Idole.

„Wenn ein K-Pop-Star heiratet, ist das oftmals ein Krisenmoment für die Fangemeinschaft“, sagt der Experte Sung Un Gang. Er sagt: Die Fans wollen die Vorstellung nicht aufgeben, dass ihre Idole keinen Partner haben und damit theoretisch für sie noch zu haben sind.

Manche Fans fordern in einem solchen Fall den Ausschluss aus der Band. Andere wollen einfach nur nicht, dass die Liebe öffentlich gemacht wird. „Es gibt jedoch auch Fans, die dieses übergriffige Verhalten falsch finden und das ändern wollen“, ergänzt Sung Un Gang.

Auch wer Bands wie BTS kritisiert, kann Ärger oder sogar Hass der Fans zu spüren bekommen. Die Fanliebe hat also manchmal auch schlechte Seiten. dpa

Paulas Nachrichten

Aus Stadt und Kreis

Bleibt das Kino offen?

Anders als für die Gastronomie gilt für Kinos die 2-G-Plus-Regel. Wer einen Film sehen möchte, braucht einen negativen Corona-Test, egal ob geimpft oder genesen. Marius Lochmann, Chef der Traumpalast-Kinos, spricht im Interview über einen…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten