Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Aus bit wurde mp3

13.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ILMENAU (dpa) Wer oft Dateien speichert oder verschickt, hat diese Abkürzungen schon gesehen: jpg, png, mp3. Sie stehen immer am Ende des Dateinamen nach dem Punkt, also zum Beispiel „Urlaub.jpg“. Die ersten beiden Kürzel stehen zum Beispiel für Bild-Dateien. Die Abkürzung mp3 hat mit Musik zu tun. Aber weißt du, wofür sie steht? Dahinter steckt eine komplizierte Technik und der englische Name: „MPEG Audio Layer 3“. Anfangs wurde das Format noch mit „bit“ abgekürzt. Doch das war den Fachleuten zu allgemein. Denn ein Bit ist eine Einheit in der Computertechnik und könnte für alles stehen. „Damals durften die Abkürzungen nur aus drei Buchstaben bestehen“, sagt der Fachmann Karlheinz Brandenburg. So kamen die Experten schließlich auf die Abkürzung mp3.

Paulas Nachrichten

Seite für Seite dem Christkind entgegen

Mit einem Engel zahlreiche Rätselnüsse knacken? In ein magisches Land reisen? Oder lieber basteln, singen und backen? Weihnachtsbücher machen all das möglich.

Die Zeit bis Weihnachten kann ausgelassen, lecker, spannend und wunderschön werden. All diese Gefühle finden…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten