Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Auf der Suche nach Asteroiden

01.07.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wusstest du, dass Systeme den Himmel immer überwachen?

Die Animation zeigt, wie ein Asteroid an der Erde vorbeifliegt. Foto: -/NASA/JPL-Caltech
Die Animation zeigt, wie ein Asteroid an der Erde vorbeifliegt. Foto: -/NASA/JPL-Caltech

DARMSTADT (dpa). Wusstest du, dass Nacht für Nacht Überwachungs-Systeme den Himmel absuchen? Sie sind auf der Suche nach Asteroiden. Das sind Brocken aus Gestein, die im Weltall unterwegs sind.

Mit den Überwachungs-Programmen können Wissenschaftler herausfinden, ob der Weg von einzelnen Asteroiden nah an der Erde entlangführt und ob ein Asteroid mit unserem Planeten zusammenstoßen könnte.

Ein Satellit könnte den Himmelskörper ablenken

Aber keine Sorge: Sehr wahrscheinlich ist das nicht. Die meisten Asteroiden kommen uns nicht so nah. Für den Fall, dass uns trotzdem ein großer Asteroid in die Quere kommt, sind die Experten gut gewappnet. Dann könnte man etwa einen Satelliten losschicken, der mit dem Asteroiden zusammenstößt. So würde der Asteroid von seiner Flugbahn ein Stück weggeschubst und könnte die Erde nicht mehr erwischen.

Paulas Nachrichten