Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Auch Milchzähne muss man pflegen

20.06.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DORTMUND (dpa). Manche Leute glauben, dass man Milchzähne gar nicht pflegen muss. Weil sie ja sowieso ausfallen. Das stimmt aber nicht! Es ist sogar besonders wichtig, die Milchzähne zu pflegen. Sonst können sie eine Erkrankung bekommen, die Karies heißt. Diese führt dazu, dass die Zähne Löcher bekommen.

Zähneputzen ist sehr wichtig, um Karies zu vermeiden. Diese Krankheit führt dazu, dass die Zähne Löcher bekommen.  Foto: picture alliance/dpa
Zähneputzen ist sehr wichtig, um Karies zu vermeiden. Diese Krankheit führt dazu, dass die Zähne Löcher bekommen. Foto: picture alliance/dpa

Die Milchzähne sind vor allem in der ersten Zeit viel anfälliger dafür. Der Grund: Sie müssen erst noch richtig hart werden. Deshalb ist es schon bei Babys wichtig, die Zähne gut zu pflegen. Dafür gibt es ganz kleine Zahnbürsten oder kleine Kappen mit Borsten. Diese können die Eltern auf ihre Finger stecken.

Denn wenn die Milchzähne Karies bekommen, können sie die Krankheit auch auf die bleibenden Zähne übertragen. Diese bekommen dann auch Löcher. Davor schützt man sich, indem man zweimal am Tag gründlich seine Zähne putzt.

Paulas Nachrichten

Mit Kraft den Kalkstein holen

Kalkstein wird als Baustoff genützt

In großen Mengen wird Kalkstein aus der Erde geholt. Denn dieses Gestein braucht man überall als wichtigen Baustoff. Dabei kommen mächtige Fahrzeuge und Maschinen zum Einsatz. Und außerdem reichlich…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten