Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

An Silvester knallt’s

28.12.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 31. Dezember werden viele Feuerwerkskörper gezündet. Das ist ein alter Brauch. Vor langer Zeit, als es noch keine Feuerwerkskörper gab, wollten die Menschen mit dem Knallen von Peitschen an Silvester böse Geister vertreiben. Sie glaubten, mit dem Lärm deren Zauberkraft zu brechen. Der Brauch, an Silvester viel Krach zu machen, hat sich bis heute gehalten: Nicht nur mit Raketen und Böllern, sondern auch mit Glocken und Schiffshupen wird das neue Jahr begrüßt. (dpa)

Paulas Nachrichten

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten