Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

An die Konsolen und los!

19.08.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Computerspielfans warten schon ungeduldig am Eingang. Endlich ist es so weit. Es ist 9 Uhr. Die Tore werden geöffnet und jetzt stürmen sie los. Jeder will als Erster die vielen neuen Spiele angucken und ausprobieren. – So ähnlich könnte es aussehen, wenn am Donnerstag die Games Convention in Leipzig in Sachsen fürs Publikum startet. Auf dieser Messe geht es um alles, was mit Computer- und Videospielen zu tun hat. An vier Tagen können die Besucher durch die Hallen laufen, anschauen, ausprobieren und Experten von den Spiele-Herstellern ausfragen.

Etwa 250 neue Spiele sollen vorgestellt werden. Dazu gehören aber auch bekannte Sachen, die weiterentwickelt wurden. Für junge Leute neu mit dabei sind zum Beispiel „Tintenherz“ nach dem Buch von Cornelia Funke und das Fußballspiel „FIFA 09“.

Für Familien besonders interessant ist Halle 2. Hier steigt die Games Convention Family – kurz GC Family. In diesem Bereich bekommt man zum Beispiel Tipps zu guten Spielen.

Oder man kann bei Wettbewerben mitmachen – wie dem „Sach- und Lach-Wettlauf“. Dabei treten die Spieler gegen die Maus und ihre Freunde an. Zwischen den Spielrunden gibt es viele Informationen.

Doch nicht nur normale Besucher strömen auf der Games Convention durch die Hallen. Auch Fachleute wollen die Neuheiten begutachten und über Trends reden. Experten und Reporter dürfen dafür schon am Mittwoch auf die Messe. Manche Händler werden dann auch entscheiden, welche Neuheiten sie in ihren Geschäften verkaufen wollen.

Autorennen-Spiele am Messe-Stand von ELS Intel Arena auf der „Games Convention“ im sächsischen Leipzig Foto: Leipziger Messe GmbH

Paulas Nachrichten