Schwerpunkte

Paulas Nachrichten

Als Superheld gegen Plastikmüll kämpfen

14.08.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Buch erklärt, wie es geht

Was kann man gegen Plastikmüll tun? Hier bekommst du jede Menge Tipps. Foto: Dressler/dpa
Was kann man gegen Plastikmüll tun? Hier bekommst du jede Menge Tipps. Foto: Dressler/dpa

ELTVILLE (dpa). Du findest Superhelden cool? Im Kampf gegen Plastikmüll kannst du selbst einer werden. Dafür reichen schon einige wenige Minuten täglich. Zumindest, wenn es um das Mitmachbuch „Umweltheld in zwei Minuten“ geht.

Darin erfährst du jede Menge über den Plastikmüll, der in unseren Ozeanen herumschwimmt. Dieser Abfall schadet auch den Lebewesen, die im oder am Meer leben. Das Buch enthält 50 Tricks und Tipps, was man gegen die Verschmutzung tun kann.

Mit kleinen Missionen können außerdem Punkte gesammelt werden. Wie das funktioniert? Indem du zum Beispiel Plastik vermeidest, das nur einmal benutzt wird. Oder du sammelst alte Stifte, die nicht mehr schreiben und bittest auch deine Freunde darum. Hast du genügend zusammen, kannst du sie an eine bestimmte Stelle schicken. So können die Stifte wiederverwertet werden.

Der Autor ist Umweltaktivist. Er startete zum Beispiel ein Projekt gegen Müll an Stränden. Dabei geht es darum, zwei Minuten lang am Strand aufzuräumen. Das klingt zwar wenig. Aber wenn viele Leute regelmäßig mitmachen, kann es viel bringen. Das Buch ist im Comic-Stil gezeichnet. Allein durch das Anschauen der witzigen Bilder bekommst du Lust, es zu lesen.

Paulas Nachrichten

Eine Video-Runde mit den Mächtigsten der Welt

Politikerinnen und Politiker verschiedener Länder trafen sich zu einer Video-Konferenz

Viele mächtige Leute auf einem Bildschirm: Am Wochenende trafen sich Politikerinnen und Politiker verschiedener Länder zu einer Video-Konferenz. Ein Gruppenfoto gab…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten von Paula Alle Nachrichten